Schülerteam überrascht den Coach

Das Schülerteam eröffnete am vergangenen Sonntag die Saison 2015/16 und überraschte den verdutzten Teamcaptain und Trainer Kim Mayer…

Fast in bestmöglicher Besetzung trat das jüngste TSG Team gegen die zwei – zugegeben ersatzgeschwächten – Haunstetter U13 Teams an. Während sich unsere Routiniers Kristina Askovic, Fenja Schilling und Andrea Sterzik in den Doppel schwer taten, zeigten die Frischlinge Maximilian Kratzer und Elias Nehmer Siegermentalitäten und überraschten mit einer Siegquote von 100% an diesem Tag. Fenja zeigte dann im Einzel doch noch, dass sie in U13 nicht unberechtigt die zweitbeste in Schwaben ist. Auch Kristina ließ sich im 1. Einzel keine Blöße geben und hatte nur gegen die favorisierte und ältere Merilin das Nachsehen. Andrea zeigte zwar die schönste Technik an diesem Tag und verblüffte mit super Laufarbeit, konnte taktisch bedingt dann aber keinen Sieg im Einzel einfahren. Unterm Strich stand am Ende des Tages ein 4:2 und 3:3. Ein toller und unerwarteter Start in diese Saison. Auf Platz zwei sich befindend geht dieses Team am 11.10. in das Stadtderby gegen die Teams des TVAs. Erwartet werden etwas stärkere Gegner.

Kim Mayer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0